NÄCHSTES KONZERT:


"The Italian Program"

Bel Canto bis zum Virtuoso für Flöte & Flügel


SONNTAG 17. NOVEMBER UM 17.00 UHR

The Italian Program - 17. November 2019

Processing video...

 
Mit einem wunderschönen Potpourri über Motive aus Oper, Film und Klassik, gespielt vom Soloflötisten im Sinfonieorchester St. Gallen, dem Sizilianer Gianluca Campo, natürlich begleitet von Claire Pasquier am Flügel, werden wir uns auf eine große Reise durch die italienischen Musik von der Klassik bis zur Moderne begeben. Gleichwie auf einer Forschungsreise will uns Gianluca Campo aufzeigen, wie sich das Flöten-Repertoire des Bel Canto entwickelt hat, um uns die Bedeutung von "Italiano Virtuoso" zu erschließen. Dies geschieht unter anderem mit Kompositionen von Antonio Vivaldi, Giuseppe Verdi, Giulio Briccialdi, Alfredo Casella,Antonio De Angelis, Ennio Morricone und Nino Rota.


Ergänzt wird das Programm durch die spannende Fassung einer Fantasie für zwei Flöten und Klavier nach der Verdi-Oper Rigoletto von Franz & Karl Doppler. Für dieses Stück hat Gianluca Campo den ebenfalls aus Italien stammenden Flötisten Ludovico Degli Innocenti eingeladen.
 

abgeschlossene Konzerte 2019:

Spezialkonzert mit Starttenor Steve Davislim und Claire Pasquier vom 6. Januar 2019 - über 350 begeisterte Zuhörer/innen
 
 
 

Die Konzerte finden in evang. Kirche Rotmonten, Berghaldenplatz 4, St.Gallen statt: